HyperLink
Allgemeines Allgemeines erweitern
Wissen Wissen erweitern
Berechnungen Berechnungen erweitern
Shop Shop erweitern
Links Links erweitern

Monatsthemen von Iris Kirsch
Monat:

Himmlische Konstellationen im Monat April

Liebe Leserinnen und Leser,

nun befindet sich die strahlende Sonne im Zeichen Widder. Das beeinflusst in den nächsten Wochen unser Handeln und zeigt die Stimmung an, in der wir uns befinden. Es kommt Dynamik und Power in das Geschehen der letzten Wochen. Die allgemeine Lähmung neigt sich dem Ende zu. Der Widder steht für entschlossenes Handel, Zielstrebigkeit, und er ist der klassische Robin Hood. Er setzt sich großzügig für alles ein, was schwach ist und seine Hilfe braucht. Dann kann auch die Widder-Energie mal selbstlos sein. Angebote gibt es zur Zeit genügend. Der Staat schnürt Hilfspakete und bietet Unterstützung an. Die Menschen sind kreativ, und es gibt viele gute Ideen um wieder was in Schwung zu bringen. Dieser Monat wird also eine neue Qualität haben. Wir werden uns nicht mehr so hilflos fühlen, sondern gute Ideen entwickeln, wie wir mit der Krise umgehen können. Gleich Anfang April treffen die zwei großen Herrscher der Unterwelt und der Oberwelt aufeinander. Es wird das erste Treffen sein. Das zweite Mal geschieht es im Juni und das dritte Mal Mitte November. Diese Konjunktion von dem Glücks- und Wachstumsplaneten Jupiter in Verbindung mit Pluto bringt große Kraft und eine positive Schwingung in die gesamte Entwicklung. Es wird große Pläne geben, die sich aber nur mit tiefgreifenden Veränderungen durchsetzen lassen. Wenn wir jetzt ehrlich, authentisch und realistisch mit den Umständen und der neuen Situation umgehen, können wir viel dazu beitragen, dass sich doch noch alles zum Guten wendet. Ab dem 5. April löst sich Mars aus der Umarmung von Saturn und schreitet mutig ins Zeichen Wassermann und läuft Saturn davon. Das wird das gesamte Geschehen positiv beeinflussen und entlasten. Der Monat März war astrologisch sehr anspruchsvoll - mit einem großen Aufgebot im Steinbockzeichen! Das haben wir alle zu spüren bekommen.
Jetzt ist langsam Entspannung angesagt. Schauen wir uns den April an, da müsste es von Woche zu Woche ein bisschen besser werden. Der große Veränderungsprozess wird uns aber noch das ganze Jahr beschäftigen und es kommt erst im nächsten Jahr mehr Ruhe in das Geschehen.

Was gilt es zu tun?

Wenn es möglich ist, sollten wir in der nächsten Zeit die Konzentration und Aufmerksamkeit nach Innen richten. So kommen wir gut durch die Zeit. Es gibt viele Methoden um sich zu spüren und zu erleben. Inzwischen wird auch viel Online angeboten. Dazu gehören Meditationen, Qi Gong oder auch Yoga. Das Gefühl der tiefen Freude und Befriedigung können wir auch so erleben.

Kommunikation

Der redselige Merkur durchläuft gleich drei Zeichen in diesem Monat. Es sind verschiedene Elemente. Einmal das Wasserzeichen: die Fische, dann die Feuerenergie Widder und das solide Erdzeichen Stier. So wird die allgemeine Kommunikation sehr gefühlvoll anfangen, um dann Mitte des Monats feuriger und schneller zu werden. Ende April kommt mit Merkur im Stier Ruhe und Gelassenheit in unsere Gespräche und Plaudereien.

Liebe und Beziehungen

Das Liebespaar Mars und Venus hat guten Kontakt in diesem Monat. Leichtigkeit und Flirt-Laune breiten sich aus. Beide Planeten sind im heiteren Luftzeichen. Mars im freiheitsliebenden Wassermann und die Venus im heiteren Zwillingszeichen. Das ist eine Chance für mehr Leichtigkeit in der Liebe. Wenn Du bereit bist, Deine Wertung zu verändern und Dich mehr auf das Gemeinsame als auf das Trennende zu konzentrieren, dann wird diese Zeit viel Schwere aus der Vergangenheit auflösen. Die Liebesbeziehungen können jetzt ganz leicht und unbeschwert werden. Genieße es!

Vollmond in der Waage am 08.04.

Ein entspannter Vollmond. Jetzt können wir wieder Frieden finden und inneren Ausgleich, was in den vergangenen Wochen sehr schwierig war.

Neumond im Stier am 24.04.

Ein unruhiger Neumond, der sich Ruhe, Frieden und Sicherheit wünscht, ihn aber nicht bekommt. Denn wenn Uranus mitspielt, wird es unsicher und wir müssen auf alles gefasst sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

nun möchte ich mich verabschieden. Bleiben Sie ruhig, gelassen und zuversichtlich, dass sich alles zum Guten wenden wird. Ich bin es auch!

Ab Mitte April finden Sie auf meiner Internetseite: TRIGON-Astrologie eine geführte Meditation zur Heilung und Auslöschung des Corona-Virus.

Herzlichst, Iris Kirsch

AGB anzeigen © Copyright 2000 - 2020 Astroconnect ® Impressum anzeigen